Hautstraffung mit Genius

Genius ist eine innovative Anti-Aging-Behandlung mit einem besonderen Straffungseffekt und bietet eine intensive, non-chirurgische Alternative zum Facelift. Bei diesem Treatment handelt es sich um ein Hightech-Gerät, das die Kraft von Microneedling mit Radiofrequenz bündelt. Speziell patentierte Nadeln übertragen dabei die Energie der Radiofrequenz in verschiedene Hautschichten. Falten im Gesicht, Marionettenfalten, schlaffe Hals-, Kinn- und Gesichtskonturen sowie Falten an Hals und Dekolleté sind der ideale Ausgangspunkt für die Behandlung. Mit dem intensiven Genius-Treatment ist es aber auch möglich, den Körper zu behandeln: Bei Winkearmen, einem schlaffen Bauch, Dehnungsstreifen sowie Hyperhidrose (übermäßigem Schwitzen) erzielt der Genius tolle Ergebnisse.

Dauer


60 Min

Kosten


600,–

Ausfallzeit


Keine

Schmerzen


durch Betäubung gering

Ergebnis


nach wenigen Tagen

Medizinisch/Kosmetisch


Fragen zur Behandlung

Für wen eignet sich die Genius Behandlung?

Die Behandlung mit Genius eignet sich für Männer und Frauen, die lockere, hängende oder überschüssige Haut als störend empfinden. Der natürliche Alterungsprozess der Haut beginnt nämlich bereits ab dem 25. Lebensalter und schreitet weiter voran, wodurch sich der Kollagen- und Elastinabbau immer stärker bemerkbar macht. Die Haut wird dünner und verliert ihre Spannkraft. Die Genius-Mikronadelradiofrequenz eignet sich deshalb hervorragend zur Hautstraffung, zum Volumenaufbau, zur Hautverjüngung oder zur Behandlung von periorbitalen oder nasolabialen Falten, Marionettenfalten, Narben, Dehnungsstreifen oder schlaffer Haut am Hals. Sie ist ideal für alle, die die Festigkeit der Haut ohne chirurgischen Eingriff verbessern wollen. Gewichts-Ab- und Zunahme, hormonelle Veränderungen sowie Schwangerschaften verändern vor allem den Körper und können mit dem Genius bestens behandelt werden. 

Jedoch gibt es einige Kontraindikationen, die gegen eine solche Behandlung sprechen:
Herzerkrankungen, akute oder chronische Hautkrankheiten am Behandlungsareal, Wundheilungsstörung, aktuelle oder frühere Krebserkrankung jeder Art, Epilepsie, oder metallische Implantate im Körper sowie ein beeinträchtigtes Immunsystem. Bei Schwangeren und Stillenden wird das Treatment nicht durchgeführt.

Selbstverständlich klären wir Sie vor der Behandlung umfassend über alle Kontraindikationen auf und überprüfen, ob die Durchführung einer Behandlung bei Ihnen sicher ist oder nicht.

Was erwartet mich vor der Behandlung?

Wir führen vor jeder Behandlung in Wien ein intensives Beratungsgespräch, in dem Sie uns mitteilen sollen, was Sie optisch an Ihrem Äußeren stört und was Sie sich von einer Behandlung bei uns erwarten. Wir informieren Sie über den genauen Ablauf der gewählten Behandlung, wie Sie sich am besten auf die Behandlung vorbereiten können und was Sie danach beachten sollten. Achten Sie prinzipiell darauf, dass Sie alles vermeiden, was die Haut unnötig reizen könnte.

Wie läuft die Mikronadelradiofrequenz mit Genius ab?

Zu Beginn der Mikronadelradiofrequenz reinigen wir Ihre Haut und tragen eine Betäubungscreme auf. Nach der Einwirkzeit wird die Haut desinfiziert. Je nach Hautareal wird der richtige Applikator mit den passenden Nadeln ausgewählt und sanft über das Behandlungsareal bewegt. Dabei entstehen durch die Mikronadeln sehr kleine Eingänge, durch welche die Radiofrequenzenergie eindringt. Dieser Vorgang wird je nach Bereich in zwei bis drei Durchgängen wiederholt. So werden die betroffenen Hautschichten erreicht und eine tiefe Regeneration der Kollagensynthese angeregt, um neues Volumen aufzubauen und/oder Festigkeit zu erzeugen.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Ihre Haut ist nach der Behandlung etwas empfindlicher, gerötet und könnte leicht geschwollen sein. Durch eine Kombination mit dem LaseMD Gerät ist es jedoch möglich, die Schwellung sofort zu glätten. Der weitere Nebeneffekt von LaseMD ist, dass der Haut ein Glow verleiht wird. Die Begleiterscheinungen sind völlig normal und gehen innerhalb kurzer Zeit zurück. Vermeiden Sie in den ersten Wochen nach der Behandlung Hautreizungen, Peelings, Sonnenbäder und Solarium Besuche und achten Sie auf einen ausreichenden Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor.

Wann sind die Ergebnisse der Genius Behandlung sichtbar?

Wenn der Heilungsprozess an der obersten Hautschicht abgeschlossen ist, sieht man schon die ersten Veränderungen. Mit dem Genius-Verfahren wird der Aufbau der Haut auf natürliche Art erzielt, was Zeit und Geduld verlangt. Da dabei die Kollagensynthese aktiviert wird, benötigen wir mehrere Wochen bis Monate, bis die Festigung und der Volumenaufbau spür- und sichtbar sind. Das Ergebnis ist dafür langanhaltend und der Wiederaufbau wirkt völlig natürlich. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter